Menu
DE EN

Relaxzone

Finnische Sauna

  • Temperatur: 80-100°C
  • Raumklima: trocken
  • Aufguss: gegen Ende der Aufwärmphase.
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 15-20 Minuten aufwärmen, 20-30 Minuten ruhen
  • 2-3 Gänge.

Bio-Sauna

Die Bio-Sauna unterscheidet sich von der finnischen Sauna in zwei Punkten:

  • Die Luftfeuchtigkeit ist mit rund 45% höher
  • Die Temperatur mit rund 60°C tiefer und somit für den Kreislauf verträglicher
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: ca. 20 Minuten

Wirkt entspannend und regenerierend zugleich. Sie fördert die Entschlackung und reinigt die Haut, regt den Kreislauf an und fördert den Aufbau von körpereigenen Abwehrkräften. Genießen Sie nebenbei Entspannung unter leuchtendem Sternenhimmel mit interessanten Ausblick auf das Dorf!

  • Bio-Sauna, Hotel Garni Strasser Zell
  • Hotel mit Sauna

Aroma-Dampfbad

Bei ca. 45°C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 90% genießen Sie ein angenehmes und sanftes Inhalationsbad zur Pflege und Reinigung des Körpers. Der wohltuende Dampf mit einem Hauch von stimulierenden Kräuter- und Blütenaromen sowie die angenehme Strahlungswärme, die bereits von den römischen Thermen ein Begriff für Gesundheit und Wohlbefinden sind, erfreuen Körper, Geist und Seele. Die Atemwege werden gereinigt, der Kreislauf angeregt, Muskelverspannungen lösen sich und die Haut wird geschmeidig und weich. Die ideale Aufenthaltsdauer im Dampfbad beträgt 10-15 Minuten.

Laconium

(nur im Winter in Betrieb)

Temperatur ca. 50-60°C, niedere Luftfeuchtigkeit. Bankheizung ca. 38°C, Wandheizung ca. 60°C. Nach kurzer Zeit wird der Körper so erwärmt, dass er durch intensives Schwitzen optimal entgiftet wird. Die Durchblutung wird angeregt, der Abbau von Stoffwechselschlacken beschleunigt und die körpereigenen Abwehrstoffe mobilisiert. Das Schwitzen im Laconium hilft zudem, Stress nachhaltig abzubauen. Die Herztätigkeit wird angeregt und der Blutdruck reguliert. Das Resultat ist ein Gefühl von Frische und tiefer seelischer und körperlicher Entspannung. Die Aufenthaltsdauer im Laconium wird nach eigenen Wohlbefinden festgelegt. Die entschlackende Wirkung setzt aber bereits nach 15-20 Minuten ein.

  • Hotel im Zillertal mit Wellnessbereich
  • Dampfbad im Hotel Strasser, Zell am Ziller

Infrarotkabine

Die spezielle Technik ermöglicht bereits ab 35°C Lufttemperatur eine ausgezeichnete Schwitzreaktion ohne dabei den Kreislauf zu belasten. Die von den Wärmeplatten abgegebene Strahlung sorgt für eine gründliche und schonende Erwärmung der Haut und der darunter liegenden Gewebeschichten (ca. 4 cm). Über die Durchblutung wird diese Erwärmung an den gesamten Körper weitergegeben. Ein außerordentlich wohltuender Vorgang der den Stoffwechsel fördert und für eine intensive Hautreinigung und Entschlackung sorgt. Die verbesserte Durchblutung aktiviert Selbstheilungskräfte des Körpers, löst Muskelverspannungen, lindert Reizungen der Gelenke und rheumatische Beschwerden.

Wärmebank

Auf der Wärmebank können sie nach einer Abkühlung im Frischluftraum Platz nehmen und relaxen.

Eisgrotte & Erlebnisdusche

In der Eisgrotte & Erlebnisdusche können Sie Ihren Körper nach dem Saunagang mit kalten Regengüssen und gecrashtem Eis abkühlen. Das fördert die Durchblutung und schließt die Poren der Haut.

  • Wellnessbereich beim Hotel dabei, Strasser Zell
  • Relaxzone Hotel Garni Strasser, Zillertal
Online Buchen
Hotel Garni Strasser

Fam. Andrea und Karl Strasser
Bahnhofstraße 1
A-6280 Zell im Zillertal / Tirol
Tel.: +43 5282 2225
Fax: +43 5282 2225-22
info(at)hotel-garni-strasser.at